Über mich


Ich heiße Thomas Bitzer-Prill, habe als 1965er Jahrgang eine ganze Kindheit und Jugend ohne Internet verbracht und - überlebt :-). Nach meinem Abitur wollte ich ganz dringend irgendwas Soziales machen. Also wurde ich Heilerziehungspfleger und habe 12 Jahre lang mit geistig behinderten Jugendlichen gearbeitet. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich das nicht mein Leben lang machen möchte, und habe mich deshalb nach andere Möglichkeitenumgeschaut. "Irgendwas mit Medien" sollte es sein. Musik oder so. Jedenfalls habe ich begonnen an der Fachhochschule für Druck und Medien in Stuttgart Audiovisuelle Medien zu studieren.

Im Laufe der Zeit habe ich dann gemerkt, dass Video genau mein Ding ist.
Nach meinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur arbeitete ich zunächst hauptsächlich als freiberuflicher Kamera-Assistent, später als Cutter, beim ZDF.
Nebenher produzierte ich regelmäßig Auftragsfilme für mittelständische Unternehmen. Die Aufträge wurden größer und umfangreicher. Mittlerweile tummle ich mich seit mehr als 15 Jahren im Medien-Haifschbecken und produziere als Geschäftsführer von dig it! media Filme aller Art, streame live ins Internet oder schule Mitarbeiter aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Umgang mit Kamera und Schnittplatz
Und da man bekanntlich nie auslernt, absolviere ich momentan eine Weiterbildung zum Social Media Manager.