Dienstag, 7. Februar 2017

Die 5 wichtigsten Videoformate für Unternehmen

Das Medium Film bietet viele unterschiedliche Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten. Ich habe hier einmal die fünf wirkungsvollsten und wichtigsten Formate speziell für Unternehmen zusammengestellt:
1.      ImagefilmDas Unternehmen stellt sich und sein Angebot vor. Die emotionale Komponente, unterstützt durch ausdrucksstarke Bilder, Sprache und Musik, spielt dabei die wichtigste Rolle. Die Darstellungsmöglichkeiten werden individuell für jedes Unternehmen erarbeitet. Häufig wird aus den Bildern eines Imagefilms auch noch ein Messefilm generiert. Aufgrund der hohen Umgebungslautstärke auf einer Messe wird dabei auf Sprache verzichtet, dafür werden bei Bedarf kurze Schriteinblendungen eingesetzt.
2.      ProduktfilmIm Gegensatz zum Imagefilm wird ein Produkt des Unternehmens präsentiert. Sämtliche Funktionen werden erläutert und die Vorteile präsentiert.
3.      Anleitungsfilm / ErklärfilmSeitenlange Bedienungsanleitungen haben damit ausgedient. Detailliert wird die Anwendung des Produkts oder seine Funktion erläutert. Animationen sind ideal für eine vereinfachte Darstellung komplizierter Abläufe. Häufig werden diese Filme in unterschiedlichen Sprachen produziert.
4.      Recruiting-FilmViele Unternehmen setzen verstärkt auf das Medium Film um für neue Mitarbeiter zu werben. Neben der guten Unternehmensatmosphäre werden darin auch die Vorzüge der Umgebung präsentiert (Ein Ort zum Leben).
5.      Video-Podcast / NewsMit diesen, häufig auch schnell produzierten, Filmen werden regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Unternehmen präsentiert, Tipps gegeben oder auch kleine Geschichten (z.B. Erfolgsgeschichten von Kunden) erzählt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen